Kalender Veranstaltungsorte in Zwickau Essen Kunst aus Zwickau Party Kino Bildung in Zwickau Sport Shopping Uebernachtung Journal Zwickau-Aktuell Werbung Kontakt
|    27.05.2017
abonnieren
Fehler beim Eintrag.
zurück zur Liste zurück zur Liste
BSV Sachsen Zwickau e.V.
Schafft der BSV den Klassenerhalt oder trifft ihn der Abstieg
Veröffentlichung: 19.05.2017



Können sich die Zwickauer Handballerinnen am letzten Spieltag noch retten? Oder müssen sie nach 25 Jahren den Weg in die 3.Liga antreten.

Zwickau/Wuppertal. Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos. Am letzten Spieltag der 2. Bundesliga geht es für den BSV Sachsen um alles. Morgen wird die Frage beantwortet: Klassenerhalt oder Abstieg.  Präsident Winfried Hermann bleibt optimistisch "man darf den Mut nie aufgeben, die Mädels müssen einfach alles geben“.
Die bevorstehende Aufgabe ist alles andere als leicht. Zum Saisonabschluss müssen die BSV Frauen beim TV Beyeröhde antreten, gegen diesen Gegner kassierte Zwickau im aktuellen Spieljahr die höchste Niederlage (21:33). Andererseits hat der TVB am vergangenen Wochenende beim Tabellenletzten Lintfort verloren. In der Liga ist alles möglich.
Vor diesem entscheidenden Spiel sind noch einige Varianten zu Spielausgängen und Klassenerhalt theoretisch denkbar, darauf sollte man sich aber nicht verlassen. Jedes „Wenn und Aber“ darf keine Rolle spielen, wir haben es selbst in der Hand. Mit einem Sieg haben wir es aus eigener Kraft geschafft und diese, für den Verein so schwierige Saison, hat ein Happyend.
Das Spiel beginnt, wie alle Spiele am letzten Spieltag der Saison 2016/17,  um 18.00 Uhr und wird
Vom Schiedsrichterduo  Katharina Heinz/Sonja Lenhardt (TSV Heiningen/HC Wernau) geleitet.

Auswahl