Kalender Veranstaltungsorte in Zwickau Essen Kunst aus Zwickau Party Kino Bildung in Zwickau Sport Shopping Uebernachtung Journal Zwickau-Aktuell Werbung Kontakt
zurück zur Liste zurück zur Liste
BSV Sachsen Zwickau e.V.
BSV Frauen - im Heimspiel gegen Bremen – nicht unbedingt Favorit
Veröffentlichung: 03.05.2019



Die Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau wollen am Samstag gegen  den Tabellennachbarn, dem Team vom SV Walle Bremen, natürlich ein erfolgreiches Spiel zeigen. Obwohl die Mannschaften direkte Tabellennachbarn  sind, sieht Trainer Norman Rentsch sein Team nicht in der Favoritenrolle.
Diese Skepsis ist durchaus verständlich, haben  doch die Bremerinnen, in den letzten beiden Spielen gegen die Spitzenteams der 2. Liga Beyeröhde (Remis) und  Mainz (Sieg),  drei Punkte geholt. Das hat das Selbstvertrauen noch einmal gestärkt. Für Rentsch ist eines klar: „Bei der aktuellen Kadersituation müsse nun jede Spielerin entsprechende  Verantwortung übernehmen und alles geben“.  Auch wenn Julia Redder und Ann-Maren Herr zurück im Trainingskollektiv sind, wird dieses Spiel  eine Herausforderung, wo sich keine Spielerin verstecken kann.  Das Bremer Team hat in Marie Heidergott (120) und Alina Otto (134) zwei  exzellente Werferinnen in ihren Reihen, die die gegnerischen Abwehrreihen immer stark beschäftigen. So wird es also auch für die Abwehr der Zwickauerinnen ein hartes Stück Arbeit.
Bange machen gilt nicht, wir müssen da durch! Dabei hofft das Team um Jenny Choinowski wieder auf die tolle Unterstützung der Fans. Anwurf ist  17.00 Uhr in der Sporthalle Neuplanitz

Auswahl