zurück zur Liste zurück zur Liste
Volkshochschule Zwickau
Datum: 15.09.2019 Bildung Bildung
Beginn: 08:45 Uhr
Die Heimat mit der VHS entdecken - Auf der Notenspur in Leipzig (ZW)
"Mein Leipzig lob‘ ich mir! Es ist ein klein Paris und bildet seine Leute." Das ließ Goethe seinen Faust Anno 1808 sagen. Wer sich heute in Leipzig umsieht, stellt fest: Auch in unseren Tagen behält der Ausspruch Gültigkeit. Die Exkursion begibt sich zur zweitältesten deutschen Universität. Seit ihrer Gründung ist die Universität Leipzig im Stadtzentrum fest verankert und prägt mit markanten Bauten das Bild der Stadt. Die Exkursion wird an einer Campus-Führung teilnehmen (Ticketpreis 8,00 EUR, Dauer ca. 1½ Stunde). Danach geht es auf die "Leipziger Notenspur", die die wichtigsten Wohn- und Schaffensstätten berühmter Leipziger Komponisten erfasst und durch eine visuelle Markierung in der Innenstadt miteinander verbindet. Stationen sind z.B.: Neues Gewandhaus, Mendelssohn-Haus, ehemalige Musikbibliothek Peters, Museum für Musikinstrumente, Schumann-Haus, Grafisches Viertel - Musikverlage, Wagner-Denkmal, Oper Leipzig, Alte Nikolaischule, Nikolaikirche, Altes Rathaus, Thomaskirche, Bach-Museum, Paulinum - Aula und Universitätskirche St.Pauli. (Führungen in diesen Kulturstätten sind nicht vorgesehen). Es gibt Wissenswertes über Musik und auch über Literatur und Geschichte zu berichten. Die Tour ist 5,3 km lang und wird zu Fuß bewältigt. Für die Fahrt mit der S-Bahn nach Leipzig werden Gruppenfahrkarten bzw. das Sachsenticket genutzt. Treffpunkt: 08:45 Uhr, Zwickau, Eingang Hauptbahnhof Rückfahrt: gegen 17:00 Uhr, ab Leipzig Markt
 
Kursnummer:19H10909
Außenstelle:Zwickau
Kurs-Ort:Treffpunkt: Zwickau
Eingang Hauptbahnhof
Semester:19H
Zeitraum: vom 15.09.2019 bis zum 15.09.2019
Gebühr:17,50 €
 
Buchungslink:www.vhs-zwickau.de

Auswahl