zurück zur Liste zurück zur Liste
Volkshochschule Zwickau
Datum: 14.05.2022 Bildung Bildung
Beginn: 09:30 Uhr
Die Heimat entdecken - Auf den Spuren des Bergbaus und der Vermessung (
Wenig bekannt ist, dass es im 19. Jahrhundert zu umfangreichen Vermessungsarbeiten in Sachsen gekommen ist. Als Zeugnis dienen die sogenannten Triangulationssäulen auf markanten Höhen. Wir wandern ab Zwickau Stadthalle auf dem Bergbaulehrpfad vorbei an der Südgrenze des Inlandeises in Richtung Zentrum bis Röhrensteig. Nach der Überquerung geht es über die Reinsdorfer Straße bis zur Pöhlauer Straße. Diese bergan (links vorbei am Heimat- und Bergbaumuseum, geöffnet Sonntag!) weiter bis zum Trinkwasserhochbehälter mit einer Schautafel zu den eingangs genannten Vermessungsarbeiten und hoffentlich schöner Aussicht auf das Erzgebirge. Zurück geht es bergab über die Straße der Befreiung auf die Wiesenaue bis Morgensternweg, hier wieder bergauf bis Wilhelmshöhe - Kohlenstraße - Aussichtspunkt als höchster Punkt des Bockwa-/Oberhohndorfer Bergbaulehrpfades (mit hoffentlich schöner Sicht auf den Zwickauer Talkessel). Diesem teilweise wieder folgend bergab bis zur Bockwaer Kirche und zurück über die alte Muldenbrücke zum Ausgangspunkt. Wegstrecke ca. 12 km.
 
Kursnummer:22F10906
Außenstelle:Zwickau
Kurs-Ort:Treffpunkt: Zwickau
Stadthalle
Bergmannstr. 1
Semester:22F
Zeitraum: vom 14.05.2022 bis zum 14.05.2022
Gebühr:12,50 €
 
Buchungslink:www.vhs-zwickau.de

Auswahl