zurück zur Liste zurück zur Liste
Konzert- und Ballhaus Neue Welt
Datum: 14.10.2021 Theater Theater
Beginn: 19:30 Uhr
2. Sinfoniekonzert ¬ Mitten in Europa
© Theater Plauen Zwickau
Die Mäzenin Elizabeth S. Coolidge beauftragte Arthur Honegger zu einer Kammermusik für die Kombination aus Flöte, Englischhorn und Streichorchester. Die dreisätzige Konzertform atmet eine pastorale Idylle durch die Verwendung von Volksweisen und schlichten Themen. Der Schweizer Saxofonist und Komponist Daniel Schnyder schrieb sein Posaunenkonzert subZERO für David Taylor, den Bassposaunisten von Bryan Adams. Interpretiert wird das virtuose Crossover-Werk nun durch Schnyders engen Musikpartner, den Posaunisten der Berliner Philharmoniker Stefan Schulz. Es zeichnet sich durch energische Metrenwechsel und kontemplative Lyrik in allen drei Sätzen aus. Als Nachklang des Beethoven-Jahres erinnern wir an den Komponisten mit seiner gewaltigen 3. Sinfonie „Eroica“ („die Heldenhafte“), die er aus  Bewunderung für die Französische Revolution zunächst „Bonaparte“ taufen wollte, bis Napoleon sich zum Kaiser krönen ließ.

 

Inszenierung
Honegger, Schnyder, Beethoven

Besetzung
Dirigent:  GMD Leo Siberski 
Solist:  Stefan Schulz , Bassposaune
Clara-Schumann-Philharmoniker
 

Vorstellungstermine
Spielstätte Zwickau 13.10.2021 19:30 Konzert- und Ballhaus Neue Welt
Spielstätte Plauen 15.10.2021 19:30 Vogtlandtheater
Spielstätte Plauen 16.10.2021 19:30 Vogtlandtheater
Buchung
Link 1: https://www.theater-plauen-zwickau.de

Auswahl